Direkt zum Inhalt

Referenzwerte für die Nährstoffaufnahme: Vitamin E und Cobalamin

Die Sachverständigen der EFSA im Bereich Ernährung haben Referenzwerte (Dietary Reference Values – DRV) für die Aufnahme von Vitamin E in Form von α-Tocopherol und Cobalamin (Vitamin B12) festgelegt. Diese Arbeit der Behörde erfolgte im Rahmen der Aktualisierung des von der Europäischen Kommission im Jahr 1993 festgelegten Nährstoff- und Energiebedarfs.

Für Vitamin E in Form von α-Tocopherol hat das Gremium für Diätetische Produkte, Ernährung und Allergien (NDA) angemessene Aufnahmemengen (Adequate Intakes – AIs) von 13 mg/Tag für Männer und 11 mg/Tag für Frauen festgelegt. Für Säuglinge und Kinder liegen die AIs zwischen 5-13 mg/Tag.

Für Cobalamin hat das Gremium angemessene Aufnahmemengen von 4 µg/Tag für Erwachsene (ab 18 Jahren) sowie zwischen 1,5 und 4 µg/Tag für Säuglinge und Kinder festgelegt.

Die beiden wissenschaftlichen Gutachten der EFSA wurden nach umfassender öffentlicher Konsultation abgeschlossen. Um die vollständigen Ergebnisse des NDA-Gremiums einzusehen, folgen Sie bitte den nachstehenden Links.