Höchstaufnahmewerte für Vitamin D und Calcium überprüft

Die EFSA hat die Obergrenzen für die tägliche Gesamtzufuhr (Tolerable Upper Intake Levels) von Calcium und Vitamin D überprüft. Die Höchstmenge der täglichen Aufnahme von Vitamin D wurde für Erwachsene und Jugendliche von 50 Mikrogramm (50µg) auf 100µg angehoben, die tägliche Höchstaufnahmemenge für Kinder im Alter von 1-10 von 25µg auf 50µg erhöht. In Bezug auf Calcium kam das Gremium zu dem Schluss, dass keine neuen Daten vorliegen, die eine Änderung des Höchstaufnahmewerts für Erwachsene von 2.500 mg pro Tag erfordern würde.