App-Entwicklungskonsole macht Daten zur Lebensmittelsicherheit zugänglich

Ein neues „Entwicklerportal“, das Anwendungsprogrammierschnittstellen (API) nutzt, macht die Informationen der EFSA für Softwareentwickler leichter zugänglich. So können diese kreative neue Apps und Tools entwickeln, die von den für die Bewertung der Lebensmittelsicherheit zuständigen Stellen oder den Verbrauchern genutzt werden können.

Seit ihrer Gründung im Jahr 2002 hat die EFSA mehrere IT-Systeme, Datenbanken und Softwaretools entwickelt. Unsere Wissenschaftler sind auf diese Informationen und Ressourcen angewiesen, um wissenschaftliche Bewertungen durchzuführen und wissenschaftliche Beratung zur Lebensmittel- und Futtermittelsicherheit in der EU leisten zu können.

Wissenschaftliche Daten und Ressourcen

Zu diesen Ressourcen zählen Daten, die wir zu durch Lebensmittel übertragbaren Krankheiten, chemischen Stoffen in Lebens- und Futtermitteln erhoben haben, sowie die im EFSA Journal veröffentlichten wissenschaftlichen Gutachten. Darüber hinaus wird das Register der der EFSA erteilten Mandate und der zusammen mit den Mitgliedstaaten erstellten Kataloge für die Erhebung und Analyse von Nachweisen interoperabel sein.

Diese Fülle von Informationen ist nun dank genau definierter API-Softwarestandards verfügbar, die die Entwicklung neuer Anwendungen ermöglichen, wie dies im 2016 veranstalteten EFSA-Hackathon gezeigt wurde. Die Verfügbarkeit von EFSA-Katalogen und kontrollierten Terminologien kann auch dazu beitragen, externe Ressourcen wie Kataloge wissenschaftlicher Taxonomien und Zitatindizes zu integrieren.

Eine Betaversion des Portals ist nun online verfügbar. Es dauert nur wenige Minuten, sich als Entwickler zu registrieren und die Schlüssel zu 16 API-„Anrufen“ (d. h. eine Interaktion mit einem Server, der eine API verwendet) zu erhalten. In Zukunft können Entwickler ihre Anwendungen auf dem Portal teilen und bewerben und uns dabei helfen, Europas Lebensmittel sicher zu machen.

Kontakt
Journalisten/Medienvertreter können uns über die Pressestelle der EFSA kontaktieren. Für sonstige Anfragen nutzen Sie bitte den Ask EFSA-Service.

Medienkontakte

Medienstelle der EFSA
Tel. +39 0521 036 149
E-mail: Press@efsa.europa.eu

Sonstige Anfragen

Ask EFSA-Service