Sitzungen mit Mitgliedstaaten

Sitzungen mit Mitgliedstaaten dienen der Erörterung wissenschaftlicher Themen sowie dem Austausch von Ansichten zu verschiedenen Aspekten bezüglich der Risikobewertung von Lebensmittelzutaten und -verpackungen zwischen Sachverständigen der Gremien, wissenschaftlichen Mitarbeitern der EFSA und Fachexperten aus den Mitgliedstaaten. Je nach Kontext kann es sich hierbei um bilaterale Sitzungen mit Sachverständigen nur eines Mitgliedstaates handeln oder um Netzwerk-Sitzungen, zu denen Experten mehrerer Mitgliedstaaten zusammenkommen.

Im Folgenden findet sich eine Auflistung der Sitzungen zwischen der EFSA und den Mitgliedstaaten im Bereich Lebensmittelzutaten und -verpackungen.

2015

2014

2012

2011