Neubesetzung der EFSA-Gremien 2018: genetisch veränderte Organismen

Sind Sie Experte für Mikrobiologie, Immunologie, Biochemie, Allergenität oder Ökotoxikologie? Haben Sie Erfahrung mit der Sicherheitsbewertung von Lebens- und Futtermitteln, molekularer Charakterisierung und der Bewertung von Risiken für die Umwelt? Möchten Sie Ihre Expertise in den Dienst von Hunderten Millionen europäischer Verbraucher stellen? Dann sollten Sie erwägen, sich als sachverständiges Mitglied im wissenschaftlichen Gremium der EFSA für genetisch veränderte Organismen (GMO) zu bewerben.

Was macht das GMO-Gremium?

Das Gremium bewertet von GVO ausgehende Risiken für die Gesundheit von Mensch und Tier sowie für die Umwelt. Die Arbeit des Gremiums betrifft vor allem genetisch veränderte Pflanzen und Mikroorganismen. Die Gremienmitglieder sind an der Sicherheitsbewertung von GVO beteiligt, die vorgeschrieben ist, bevor diese für eine Marktzulassung in der EU in Betracht gezogen werden können. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Gremiums.

Erfahren Sie mehr auf unseren Themenseiten:

Merken Sie sich den Termin: 1. Juni 2017

Melden Sie sich auf der EFSA-Website an und bereiten Sie Ihre Bewerbung jetzt schon vor, damit Sie sie zwischen dem 1. Juni und 8. September 2017 abschicken können.

Möchten Sie mehr wissen?