Wissenschaftler im Bereich der Lebensmittelsicherheit gesucht. Werden Sie Mitglied eines Wissenschaftlichen Gremiums der EFSA!

Sind Sie in der Wissenschaft tätig und verfügen über Erfahrung mit Fragen im Umfeld der Lebensmittelsicherheit? Wollen Sie gemeinsam mit Wissenschaftlern anderer Disziplinen Lösungen für die Herausforderungen im Bereich der Lebens- und Futtermittelsicherheit finden? Dann helfen Sie der EU, die Gesundheit und das Wohlbefinden von Verbrauchern und Tieren sowie die Umwelt in Europa zu schützen!

Merken Sie sich diesen Termin – ab 1. Juni 2017 können Sie sich als sachverständiges Mitglied eines der zehn Wissenschaftlichen Gremien bzw. des Wissenschaftlichen Ausschusses der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) bewerben. Wenn Sie wissenschaftlicher Sachverständiger der EFSA werden wollen, können Sie Ihre Bewerbung bereits jetzt vorbereiten, indem Sie Ihr allgemeines Bewerberprofil erstellen oder aktualisieren (Näheres siehe unten).

Welche Aufgabe haben die Mitglieder der EFSA-Gremien?

Die EFSA ist eine unabhängige wissenschaftsbasierte Organisation, die im Interesse der europäischen Verbraucher und Tiere sowie der Umwelt arbeitet. Unser Leitspruch lautet „Sichere Lebensmittel dank vertrauenswürdiger Wissenschaft“; das Wissen, die Erfahrung und die Entscheidungen von über 200 wissenschaftlichen Sachverständigen stehen im Mittelpunkt unserer Arbeit. Ihr Engagement ermöglicht der EFSA, ihren wichtigen Auftrag zu erfüllen. Unsere wissenschaftlichen Sachverständigen sind in vielen Bereichen zu Hause: von Toxikologie, Chemie, Mikrobiologie, Zoologie, Epidemiologie und Pflanzenwissenschaften bis hin zu Humanmedizin, Veterinärmedizin, Ernährung und Ökologie.

Wer kann EFSA-Sachverständiger werden?

Erfahrene und unabhängige Wissenschaftler mit folgenden Grundvoraussetzungen: Hochschulabschluss und mindestens sieben Jahre Berufserfahrung in einem Wissenschaftsbereich mit Bezug zur Lebensmittelsicherheit.

Was sind die Vorteile?

Als Wissenschaftler werden Sie Teil eines internationalen und interdisziplinären Teams sein, das einen Beitrag zur Lebensmittelsicherheit für Millionen von Europäern leistet. Aufgrund der aktiven Bemühungen der EFSA im Bereich der internationalen Zusammenarbeit wird Ihre Arbeit globale Bedeutung haben. Bei der EFSA arbeiten Sie an einer europäischen Drehscheibe der Wissenschaft und haben Zugang zu wissenschaftlichen Netzwerken in Europa und darüber hinaus.

Was müssen Sie tun?

Alle drei Jahre werden die zehn Wissenschaftlichen Gremien der EFSA sowie der Wissenschaftliche Ausschuss der Behörde neu besetzt – das nächste Mal im Juli 2018. Das Bewerbungsverfahren hierfür beginnt offiziell am 1. Juni dieses Jahres und endet am 8. September 2017. Sie können sich jedoch bereits schon jetzt anmelden und damit anfangen, Ihr allgemeines Bewerberprofil auszufüllen. Dies wird es Ihnen erleichtern, Ihre Bewerbung zu erstellen und abzuschicken, sobald das Bewerbungsverfahren am 1. Juni beginnt.

  • Im ersten Schritt erstellen oder aktualisieren Sie hier Ihr allgemeines Bewerberprofil (klicken Sie dazu auf ‚Go to Profile‘ im Kasten ‚My Profile‘ auf der rechten Seite).
  • Melden Sie sich dann auf derselben Seite für Job Alerts an, um Benachrichtigungen zu erhalten, wenn neue Stellenausschreibungen veröffentlicht werden. Um über die Gremienneubesetzung benachrichtigt zu werden, müssen Sie im Feld ‚Interests‘ den Bereich ‚Life Science‘ durch Klicken auswählen.

Bitte beachten Sie, dass Sie dessen ungeachtet zwischen 1. Juni und 8. September eine Bewerbung abschicken müssen, um als Kandidat in Betracht gezogen zu werden. Die Anmeldung und Einrichtung Ihres allgemeinen Bewerberprofils ersetzt nicht eine ordnungsgemäß eingereichte Bewerbung.

Lassen Sie sich diese einmalige Gelegenheit, die Auswirkung Ihrer wissenschaftlichen Arbeit zu erhöhen und Ihre Karriere voranzutreiben, nicht entgehen.

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Weitere und aktuelle Informationen zur Neubesetzung der EFSA-Gremien finden Sie auf unserer Website. Eine eigens eingerichtete Seite zur Gremienneubesetzung hält Sie auf dem Laufenden über alle diesbezüglichen Entwicklungen.

Wenn Sie in der Zwischenzeit die Arbeit der EFSA verfolgen möchten, abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter und erfahren Sie, wie die EFSA zur Lebensmittelsicherheit in Europa beiträgt.

Medienkontakte

Medienstelle der EFSA
Tel. +39 0521 036 149
E-mail: Press@efsa.europa.eu