Bernhard Url zum Direktor für Risikobewertung und wissenschaftliche Unterstützung berufen

Webnachricht
16 April 2012

Dr. Bernhard Url ist zum Direktor für Risikobewertung und wissenschaftliche Unterstützung (RASA) der EFSA berufen worden. Er wird das RASA-Direktorat leiten, das für die Risikobewertung und Überwachung hinsichtlich wichtiger Fragen der öffentlichen Gesundheit und Lebensmittelsicherheit zuständig ist, z.B. in den Bereichen biologische Gefahren, chemische Kontaminanten, Tiergesundheit und Tierschutz sowie Pflanzengesundheit.

Dr. Url ist ausgebildeter Tierarzt und verfügt über Erfahrung in höheren Führungspositionen, die er in öffentlichen wie privatwirtschaftlichen Einrichtungen im Bereich der Lebensmittelsicherheit erworben hat, zuletzt als Geschäftsführer der Österreichischen Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES). Bis März 2012 war er darüber hinaus Mitglied des Verwaltungsrats der EFSA.

Dr. Url wird seine Stelle am 1. Juni 2012 antreten. Die derzeit amtierende RASA-Direktorin, Dr. Claudia Heppner, wird dann die Leitung des kürzlich eingerichteten Referats für Lebensmittelzutaten und -verpackungen (FIP) übernehmen.

Für Medienanfragen wenden Sie sich bitte an:
Medienstelle der EFSA
Tel. +39 0521 036 149
E-Mail: Press@efsa.europa.eu