Konferenz zum Thema Bienengesundheit: Wie Forschung zur Risikobewertung beitragen kann

Die EFSA organisiert zusammen mit der französischen Behörde für Lebensmittel, Umwelt und Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz (ANSES) eine wissenschaftliche Konferenz zum Thema Bienengesundheit mit Schwerpunkt auf der Rolle der Forschung bei der Risikobewertung.

Die Konferenz findet am 9. Dezember in Paris statt und richtet sich an ein breites Publikum, u. a. Imker, Wissenschaftler in der Forschung, öffentliche Entscheidungsträger sowie Vertreter von Industrie und Verbraucherverbänden. Diskutiert wird u. a. über:

  • Methoden für die Risikobewertung und die Zulassung von Pflanzenschutzmitteln in der EU;
  • Überwachungsprogramme zur Bewertung der Bienengesundheit;
  • die Modellierung zur Unterstützung ganzheitlicher Risikobewertung der Bienengesundheit.

Den Abschluss des Tages bildet ein Rundtischgespräch zum Thema „Nachhaltige Bienenhaltung und Landwirtschaft: Notwendigkeit alternativer Behandlungsmethoden und einer engeren Zusammenarbeit zwischen Bienenzüchtern und Landwirten“.

Mehr Informationen sowie Hinweise zur Teilnahme finden Sie hier.

Kontakt
Journalisten/Medienvertreter können uns über die Pressestelle der EFSA kontaktieren. Für sonstige Anfragen nutzen Sie bitte den Ask EFSA-Service.

Medienkontakte

Medienstelle der EFSA
Tel. +39 0521 036 149
E-mail: Press@efsa.europa.eu

Sonstige Anfragen

Ask EFSA-Service