Daten zu Rückständen chemischer Stoffe

In einigen Lebensmitteln können sich unbeabsichtigt Rückstände bestimmter chemischer Stoffe finden, was auf die Lebensmittelproduktion zurückzuführen ist, z.B. auf das Besprühen von Pflanzen mit Pestiziden oder die Verwendung von Tierarzneimitteln bei zur Lebensmittelerzeugung genutzten Tieren.

  • Die EFSA veröffentlicht einen jährlichen Bericht über Pestizidrückstände in der EU, ausgehend von den Überwachungsdaten, die von allen EU-Mitgliedstaaten sowie Island und Norwegen übermittelt werden. Neben einem EU-weiten Überblick über die in Lebensmitteln nachgewiesenen Pestizidrückstände liefert der Bericht auch eine Abschätzung der ernährungsbedingten Verbraucherexposition.
  • Außerdem unterstützt die EFSA die Europäische Kommission bei der Erstellung eines jährlichen Berichts über Tierarzneimittelrückstände in tierischen Lebensmitteln, basierend auf aggregierten Daten, die von den Mitgliedstaaten bei der Kommission eingereicht werden.

Dokumente